Starke Leistung ...

... gegen den Meisteranwärter


ima-tor-ball-im-netz-imago03393736h_full.jpg-SCU Obersdorf / Pillichsdorf

Freitag - Abend - Auswärts - gegen den Tabellenersten.

Keine leichte Ausgangsposition für den SCU Obersdorf / Pillichsdorf.

Dennoch gingen die Mannen aus Obersdorf mit stolzer Brust und ohne Furcht in das Flutlichtspiel.

Von Beginn an machte Spannberg Druck und es war klar, dass man diese Partie nur durch die Annahme des Kampfes entscheiden konnte.

Die Verteidigung agierte stark und die Falken waren sichtlich nicht eingeschüchtert.

Trotzdem konnte der SK Spannberg in der 31. Minute nach einer Standardsituation einen Torerfolg verzeichnen.

So blieb es auch bis zur Halbzeit.

Das Spiel war von seiner Zweikampfintensität geprägt und im gleichen Ton ging es auch im 2. Durchgang weiter.

Die Falken konnten die Vorstöße der Heimischen immer wieder vereiteln und selbst einige Chancen kreieren.

Kurz vor dem Ende des Spiels, trafen die Gastgeber aus einer weiteren Standardsituation und besiegelten somit den Ausgang der Partie.

Der eingewechselte, als Speerspitze agierende Jürgen Maier fasste zusammen: "Unsere Mannschaft bot eine disziplinierte und kämpferisch starke Leistung. Wir haben hinten praktisch keine Chancen zugelassen. - Die Gegentore fielen nur durch Standardsituationen."

Mit Zistersdorf wartet die nächste Aufgabe auf den SCU Obersdorf / Pillichsdorf, welche durch 2 Gelb-Sperren (Tanil und Ahmetovic) nicht leichter wird.

"Ich denke wenn wir die positiven Aspekte aus diesem Spiel fokusieren können und daran anknüpfen, wird Zistersdorf durchaus viele Schwierigkeiten haben.", Stefan Pangratz nach dem Spiel in Spannberg.

Ergebnis: 2:0

Reserven: 3:1

Tor: Unger F. (2:1)