WOP-Juniors stellen sich neu auf