Die WOP Juniors sind geboren!

Ab Herbst gehen der SC Wolkersdorf und der SCU Obersdorf/Pillichsdorf einen gemeinsamen Weg in der Nachwuchsarbeit. In Form einer NSG (Nachwuchs Spiel Gemeinschaft) wird der Trainings- und Meisterschaftsbetrieb von der U7 bis zur U17 gemeinsam bestritten. Mit diesem Schritt weicht die Jahrzehnte lang kultivierte Rivalität zweier Dorfvereine einem ganz klaren Ziel: das bestmögliche Angebot für fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche der Region anzubieten.


180 Kinder, 30 Trainer und 11 Mannschaften - so die beeindruckende Eröffnungsbilanz dieses gemeinsamen Vorhabens. Der Name der NSG mit den Anfangsbuchstaben der beiden Vereine ist schon gefunden: WOP Juniors


Für jeden Jahrgang von der U7 bis zur U17 soll es eigene (manchmal sogar zwei) Mannschaften geben. Die Kinder haben so die Möglichkeit, im Training und auch in der Meisterschaft so altersadäquat wie nur möglich ihr Hobby auszuüben und gefördert zu werden. Darüber hinaus versprechen wir uns davon, eine bessere Balance zwischen Breitensport und gezielter Förderung von Talenten zu schaffen.


Auch Mädchen werden gezielt in die Nachwuchsarbeit eingebunden. Im nächsten Schritt ist der Aufbau von eigenen Mädchennachwuchsmannschaften geplant.


Die WOP Juniors wollen ein Bewegungsangebot für alle Fußball-LiebhaberInnen anbieten und gleichzeitig die Kampfmannschaften der beiden Vereine in Zukunft mit eigenen Talenten versorgen. Eine Kampfmannschaft nur aus Eigenbauspielern ist für beide die klare Vision.

FAQs

Warum setzen wir diesen Schritt? Was haben die Kinder und Jugendlichen davon?

Aktuell kann nicht jeder Verein für sich durchgängig für jedes Alter eine Nachwuchsmannschaft aufstellen. Dadurch haben wir aktuell oft die Situation, dass Kinder in Mannschaften spielen "müssen", die nicht ihrer Altersklasse entsprechen. Besonders bei jüngeren Kindern sind die körperlichen Unterschiede dadurch oft größer als sie sein sollten. Durch die NSG schaffen wir es, für jedes Alter zwischen 7 und 17 eine eigene Mannschaft anzubieten und unser Sportangebot so bedarfsgerecht wie möglich anzubieten.

Eine besondere Herausforderung für einen Fußballverein im Amateurbereich ist es, die Balance zwischen "Bewegungsangebot für die breite Masse" und Leistungsorientierung mit gezielter Förderung von Talenten zu schaffen. Durch den Schritt der Zusammenlegung wird uns das besser als in der Vergangenheit gelingen. Durch die größere Anzahl von Kindern werden wir in manchen Jahrgängen zwei Mannschaften stellen können und dadurch allen Kindern mehr Meisterschaftserfahrung anbieten, als dies in großen Mannschaften in der Vergangenheit der Fall war. Gleichzeitig können wir über beide Vereine hinweg die Talente gezielter fördern. Sowohl diejenigen die "aus Spaß" Fußball spielen wollen, als auch die sehr ehrgeizigen Kinder werden bei den WOP Juniors ihren Platz haben.

Der SCU Obersdorf/Pillichsdorf hat sei mehr als einem Jahr wieder eine sehr erfolgreiche Damenmannschaft. Durch die NSG können wir über beide Vereine hinweg auch den fußballbegeisterten Mädchen eine Perspektive in Form einer sehr erfolgreichen Damenmannschaft bieten.

Für die Burschen beider Vereine bildet der SC Wolkersdorf als der etablierteste Landesligaverein im Weinviertel eine attraktive Entwicklungsperspektive.
Gleichzeitig bietet die Kampfmannschaft des SCU Obersdorf/Pillichsdorf eine tolle Alternative für all jene, die es nicht in die Landesliga schaffen. Darüber hinaus kann sie auch als Bindeglied zwischen der Jugend und dem Einsatz in der Kampfmannschaft der Landesliga dienen.

Bei welchem Verein sind die Kinder in Zukunft gemeldet?

Die Kinder bleiben bei jenem Verein gemeldet, bei dem sie auch derzeit gemeldet sind. Die WOP Juniors ermöglichen auf Wunsch der SpielerInnen jederzeit einen ablösefreien Wechsel zwischen den beiden Vereinen.

Wer wird die Kinder/Jugendlichen bei den WOP Juniors trainieren?

Die TrainerInnen der bisherigen Mannschaften beider Vereine werden in Zukunft gemeinsam je Altersklasse die Trainings bestreiten. Dadurch bleiben den Kindern die bekannten TrainerInnen erhalten. Etwaige Trainerwechsel können wie bisher natürlich weiterhin passieren, haben jedoch nichts mit der Gründung der NSG zu tun.

Wo wird trainiert und gespielt?

Jede Mannschaft wird einem der beiden Vereine zugeordnet. Diese Zuteilung bestimmt auch über den Trainingsort (Wolkersdorf bzw. Obersdorf oder Pillichsdorf).
Die Zuteilung zu einem der beiden Vereine ist unabhängig davon, wo die SpielerInnen gemeldet sind.
Jedes Jahr wird die Spielstätte gewechselt.

Trainings- und Meisterschaftsbetrieb finden
bei geraden Mannschaften (U8, U10, U12, ....) immer auf den Sportanlagen in Obersdorf bzw. Pillichsdorf
und bei den ungeraden Mannschaften (U7, U9, U11, .....) immer in Wolkersdorf statt.

Wann gibt's nähere Info's für die Eltern/SpielerInnen ?

Nähere Informationen für alle Eltern und SpielerInnen gibt es bei den Elternabenden.
Bitte beachtet, dass die Elternabende schon nach den neuen Jahrgängen der Saison 2020/21 abgehalten werden.
U7 - 2014
U8 - 2013
usw.

Der Termine entnehmt bitte unserem Kalender!


alles unter einem Dach - NSG WOP JUNIORS

Odoo CMS - a big picture